Startseite

Die Main-Skudden pflegen die Landschaft und unterstützen so die Artenvielfalt.

Die Main-Skudden haben mittlerweile eine Herdenstärke von knapp 150 Tieren erreicht. Neben Skudden tummeln sich Graue Gehörnte Heidschnucken und ein paar Moorschnucken.

Besonders die  Skudden und Heidschnucken eigenen sich hervorragend zur Landschaftspflege.

Ein saisonaler Verkauf von Lammfleisch ist unnötig, da bei den Robustrassen die erwachsenen Tiere keinen schafigen Geschmack aufweisen.

2020 ist die Skudde in die „Arche des Geschmacks“ der Slow Food Bewegung aufgenommen worden.

Seit November 2021 betreiben wir einen zentralen Hofladen in Miltenberg. Mehr unter Vermarktung.

Im Januar 2022 haben wir den Vertrag mit der Kontrollstelle geschlossen und starten somit in die Umstellung zum Biobetrieb.